Fachgruppe Materialwissenschaft

Infos für Studienanfänger

Liebe Erstsemester, hier erfahrt ihr alles was ihr in den ersten Wochen an der Uni wissen müsst.

Einführungs- und Informationsveranstaltungen

Einführungswoche 2021

Hier findet ihr den Zeitplan der diesjährigen Einführungswoche. Solltet ihr noch Fragen haben, zögert nicht und schreibt uns eine Nachricht!

Einführungswoche 13. bis 20. Oktober 2021

Bevor am 18. November die Vorlesungen beginnen, hat stuvus (die Studierendenvertretung der Uni Stuttgart, "Dachverband" aller Fachgruppen) eine Einführungswoche für alle StudienanfängerInnen organisiert. Alle wichtigen Termine findet ihr unten, ansonsten ist hier das gesamte Programm von stuvus:

https://stuvus.uni-stuttgart.de/ese/

Alle Termine werden unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Verordnungen stattfinden.

Wichtige Termine für Studierende der Materialwissenschaft

Datum Uhrzeit Ort Was?
Freitag, 24.09. 14:00 Webex* Einführungsveranstaltung für den M.Sc.: Begrüßung durch den Studiengangsmanager Dr. Ralf Schacherl und die Fachgruppe
Freitag, 08.10. 14:00 Webex* Wiederholung des Meetings vom 24.09. (für alle die, die verhindert waren)
Montag, 11.10. 14:00 Webex* Begrüßung der Bachelor Erstsemester durch den Studiengangsmanager Dr. Ralf Schacherl und die Fachgruppe
Mittwoch, 13.10. 11:00 Campus Vaihingen, Treffpunkt: oben an der S-Bahn Haltestelle "Universität" mitten auf dem Campus Campusführung mit der Fachgruppe und anschließendes Kennenlernen
Freitag, 15.10. 18:00 TBD** Pubquiz: bitte anmelden (imwfachschaft-kontakt@imw.uni-stuttgart.de)
Donnerstag, 21.10. 14:00 Hörsaal 2R4 (Heisenbergstr. 3) Einführungsveranstaltung zu den Studiengängen Bachelor und Master Materialwissenschaft***
innerhalb der ersten beiden Vorlesungswochen TBD** Fachschaftsraum 55.ZG.634 Ersti-Frühstück
Donnerstag, 28.10. TBD** TBD** Kneipentour

*Link zum Meeting solltet ihr per Mail erhalten haben. Falls nicht meldet euch bei uns oder Herrn Schacherl!

**TBD = to be determined: Uhrzeit/Ort wird noch bekannt gegeben.

***Es wird eine Vorstellung der Institute (IMW und IPOC) und ihrer Abteilungen geben, auch die Fachschaft wird sich vorstellen. Anschließend gibt es Butterbrezeln und Getränke.

 

Lerngruppen, Online-Lehre, Webex: alles was durch Corona anders läuft...

Die Universität Stuttgart möchte die Lehre im Wintersemester 21/22 wieder vor Ort ermöglichen und so viele Präsenzveranstaltungen wie möglich auf dem Campus anbieten. Allerdings muss laut Corona-Verordnung Studienbetrieb flexibel auf die Inzidenzzahlen reagiert werden. Es können demnach Präsenz-, Hybrid- und Online-Veranstaltungen stattfinden.

Grundsätzlich gilt fur alle Präsenzveranstaltungen des Studienbetriebes, dass zur Teilnahme ein Impf-, Genesenen- oder negativer Testnachweis (3-G-Nachweis) vorgelegt werden muss. Ohne einen Nachweis ist die Teilnahme an der Veranstaltung nicht möglich.

Ihr könnt euch auf der Corona-Webseite der Uni Stuttgart hierüber auf dem Laufenden halten.

Zusätzlich zu den Hilfsangeboten, die es immer gibt (MINT-Kolleg, Studienlotsen, s.u.) betreiben wir gemeinsam mit der Fachgruppe Chemie einen Discord-Server, auf dem ihr euch gegenseitig austauschen oder zu Lerngruppen zusammenfinden könnt. Und natürlich trefft ihr hier auch die Mitglieder der Fachgruppen an, wenn ihr Fragen oder Probleme habt.

Über den folgenden Link könnt ihr beitreten:

https://discord.gg/s99CBrEUT4

Anschließend müsst ihr euch im Kanal #rollenauswahl noch einen Rang zuweisen, indem ihr folgendes in den Chat schreibt:
?rank Materialwissenschaft

Einfach dazu kommen und losfragen! Ihr könnt zu jeder Zeit nachsehen, ob jemand von uns online ist oder uns eine Frage in den Textchannel posten. 

Was ist Discord?

Discord ist eine einfache, kostenlose Möglichkeit mit anderen Personen zu schreiben, Sprachanrufe durchzuführen oder Videoübertragungen zu teilen. Ihr könnt das ganze entweder als App auf euren PC oder euer Handy herunterladen, oder einfach direkt im Browser öffnen.

Mehr Infos dazu hier: https://discord.com/

Die Fachgruppe Mach&Co hat einen Lerngruppen-Finder auf die Beine gestellt, der zu Beginn des Semesters an den Start gehen soll. Ihr beantwortet einige Fragen und werdet dann anhand Studienfach, besuchter Vorlesungen (für euch geht es hierbei um die Vorlesung Höhere Mathematik 1&2) und Interessen zu kleinen Lerngruppen zusammengewürfelt. In kleinen Gruppen ist es dann einfacher Termine zu finden oder sich eventuell auch persönlich zu treffen.

Hier geht es zu dem Lerngruppenfinder:

https://lerngruppen.fsmach.uni-stuttgart.de/

Die Anmeldephase läuft bis zum Ende der ersten Vorlesungswoche. Im Laufe der ersten Novemberwoche werden die Gruppen erstellt, und die Teilnehmer werden per E-Mail informiert und zu einem Lerngruppenkennenlernmeeting eingeladen. 

 

Da ihr euch nicht ohne weiteres austauschen könnt, um eine gemeinsame WhatsApp-Gruppe aufzusetzen, haben wir das schon für euch erledigt. Schreibt uns einfach eure Nummer und wir fügen euch hinzu!

Die Gruppe ist hauptsächlich dafür gedacht, dass ihr euch untereinander austauschen könnt. Wenn Ihr Fragen an die Fachgruppe oder Studierende aus höheren Semestern habt, versucht mal unseren Discord-Server (s.o.) oder schreibt uns eine E-Mail!

FAQ

Die neuesten Informationen zu den Corona Maßnahmen und deren Umsetzungen sind hier zu finden:

https://www.uni-stuttgart.de/universitaet/aktuelles/meldungen/corona/

Webex ist der Webkonferenzendienst, der von der Uni Stuttgart verwendet wird. Meetings kann über den Browser oder die App beigetreten werden. Da Übungen, Seminare, Sprechstunden, evtl. Vorlesungen und unsere Einführungsveranstaltungen über Webex angeboten werden, ist es auf jeden Fall sinnvoll sich damit vertraut zu machen. 

Weitere Informationen und Anleitungen sind hier zu finden:

https://www.tik.uni-stuttgart.de/support/anleitungen/webex/Anleitung-Webex-Uni-Stuttgart---Quickstart.pdf

https://www.tik.uni-stuttgart.de/support/anleitungen/webex/

https://www.tik.uni-stuttgart.de/dienste-a-z/Videokonferenzen-00001/

Die Semester gehen vom 01. Oktober bis 31. März und vom 01. Apil bis 30. September. Die Vorlesungszeiten beginnen in der Regel ca. zwei Wochen nach Beginn des Semesters und enden zwei Monate vor Ende des Semesters. Diese Termine verschieben sich aber immer um einige Tage nach vorne oder hinten (je nach Wochentag). Die Daten zu Vorlesungsbeginn und -ende, Feiertagen sowie vorlesungsfreien Zeiten (Weihnachten, Ostern), findet ihr immer aktuell hier:
https://www.student.uni-stuttgart.de/studienorganisation/semestertermine/

Achtung: Die Rückmeldung zum neuen Semester (durch Überweisen des Semesterbeitrags) muss normalerweise spätestens anderthalb Monate vor Beginn des neuen Semesters erfolgen. Ihr bekommt aber immer rechtzeitig eine E-Mail auf eure Studentische Adresse.

Die meisten Prüfungen werden in den vorlesungsfreien Zeiten am Ende der Semester geschrieben. Um an einer Prüfung teilnehmen zu können - egal wann - ist eine Anmeldung zur Prüfung notwendig. Dafür muss man sich innerhalb des Anmeldezeitraums (!) für jede Prüfung einzeln anmelden. Infos zur Prüfungsorganistaion und den Terminen gibt es beim Prüfungsamt:
https://www.student.uni-stuttgart.de/pruefungsorganisation/termine/

Man kann sich zu beliebig vielen Prüfungen anmelden und bis eine Woche vor dem Prüfungsdatum ohne Angabe von Gründen wieder abmelden. Eine nachträgliche Anmeldung außerhalb des Anmeldezeitraums ist nicht möglich, daher empfehlen wir, zunächst alle Prüfungen, an denen ihr vielleicht teilnehmen wollt, zunächst anzumelden und dann ggf. rechtzeitig wieder abzumelden. Eine Abmeldung nach Ablauf der Wochenfrist erfordert ein Attest. Eine erneute Anmeldung nach Abmeldung ist nicht möglich. Während der Corona-Pandemie können abweichende Regelungen in Kraft treten. Mehr und detailliertere Informationen findet ihr ebenfalls unter obigem Link beim Prüfungsamt.

Die Anmeldung erfolgt wie die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen (s.u.) über C@mpus. Wählt unter "Mein Studium" ein Modul und klappt es auf. Sofern die Anmeldung zu Prüfungen frei geschaltet ist (Anmeldezeitraum), erscheint neben der Prüfung (erkennbar am roten (P)) ein Pfeil, über den man zur Anmeldemaske kommt.

Den Stundenplan für das erste Semester findest Du hier:

https://www.imw.uni-stuttgart.de/lehre/stundenplan/

Zu den Lehrveranstaltungen musst Du dich in Campus anmelden, wie das funktioniert ist weiter ein Eintrag weiter unten erklärt und wir zeigen es Dir auch bei der Einführungsveranstaltung.

Grundsätzlich ist eine Anmeldung zu den meisten Vorlesungen nicht nötig, zu vielen vorlesungsbeleitenden Übungen (Tutorien) oder Seminaren hingegen schon. Allerdings erhält man nur Zugriff zur jeweiligen Gruppe auf unserer Lernplattform ILIAS, wenn man im Registrierungssystem C@mpus für das Modul angemeldet ist. Das ist insbesondere für die Onlinelehre wichtig, weil man dort alle Unterlagen (Skripte, Folien, Aufzeichnungen, etc.) erhält.

So funktioniert die Anmeldung:

  • Melde dich in C@mpus an und öffne die Sektion "Mein Studium"
  • Such ein Modul für die Anmeldung aus der Liste aus. In den Meisten Fällen gibt es hier Prüfungen (erkennbar am roten P) und Lehrveranstaltungen wie Vorlesungen oder Übungen (blaues LV).
  • Wenn sich neben einer Lehrveranstaltung ein grünes T befindet, kann man sich dafür anmelden. Klapp dazu die Details auf (+) und klicke auf den grünen Pfeil ("Teilnehmen")
  • Nun sollte der Korrekte Container schon ausgewählt sein (z.B. Materialwissenschaft → Kernmodule → Ausgewähltes Modul) und du kannst einfach auf "Weiter" klicken
  • Auf der nächsten Seite kannst du dich dann mit Klick auf den entsprechenden Button anmelden
  • Nun kannst du per Link von der C@mpusseite der Vorlesung (klick auf den Namen) oder direkt aus dem ILIAS auf die Gruppe der Vorlesung zugreifen

Achtung: Für die Prüfung muss man sich nochmal gesondert anmelden (s. Prüfungsanmeldung)!

[Wird noch überabeitet, Infos unter Folgendem Link]

https://www.zlw.uni-stuttgart.de/fuesq/

Now concerning the "Optional Courses" (9 LP) sometimes also referred to as soft skills or key qualification modules.

- Here, you can choose pretty much any lecture available at the university. Therefore you can choose a lecture from a different specialization subject, from an entirely different couse of study (chemistry, engineering, architecture, whatever) or one of the designated key qualifications modules (which you will find in this section im Campus). Lectures that are also available outside the key qualifications, for example everything listed in the tab [related to the subject] are treated like all other lectures as discussed above.

- The designated key qualifications modules [unrelated to the subject] are all 3 credits and mostly in German (you will find some in English though, and you can also learn a new language here). Here the number of participants is limited since everyboy in the whole university can apply. The first registration phase is from 14. September 2020 to 29. September 2020. Until 01. October applicants will be notified which courses they got into. A second registration phase will be from 02 October to 13 October 2020 in which you can apply for more courses or try again if you did not get any. You can apply for several courses and prioritize your applications in Campus but you can only be allowed into two courses per semester. On these courses there may be a waiting list.

Keep in mind these are completely separate from the regular lectures, so you can fill the "Optional Courses" container with a 6 credit regular lecture (that includes "Key qualifications related to the subject") and one 3 credit key qualification (unrelated) or any other combination as long as sthe sum is 9 credits and no more.

In C@mpus unter "Meine Studienbescheinigungen" könnt ihr euch selbst alle Dokumente zum Studium ausdrucken. Das beinhaltet eure Semestermarke für den Studierendenausweis (ECUS-Marke), Studienbescheinigungen (anderswo auch "Immatrikulationsbescheinigung"), eine Übersicht über bereits bestanene Module und die Zahlungsbestätigung für den Semesterbeitrag.

Das Mint Kolleg bietet Unterstützung in allen MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften). So könnt ihr euch vor Semesterbeginn mit Vorbereitungskursen stark machen, oder mit semesterbegleitenden Kursen die Unterrichtsthemen wiederholen und vertiefen.

Falls HM1 oder HM2 beim ersten Mal nicht so gut laufen sollte, keine Sorge! Versäumte HM1/HM2-Scheine können hier semesterbegleitend Nachgeholt werden. Damit es gar nicht erst soweit kommt, bietet das MINT-Kolleg den offenen Lernraum an, der momentan online auf unserer Lernplattform ILIAS stattfindet. Hier könnt Ihr eure Fragen zu Mathe, Physik und Chemie in den Foren stellen. Es antworten euch Experten aus den jeweiligen Fachgebieten.
Für mehr Infos besucht: https://www.mint.uni-stuttgart.de/angebote/offener-lernraum/
Zum offenen Lernraum geht's hier (Anmeldung mit eurer st123456-Nummer nötig): https://ilias3.uni-stuttgart.de/goto_Uni_Stuttgart_crs_1904371.html (ILIAS → Magazin → Zentrale Einrichtungen und Institutionen → MINT-Kolleg Baden-Württemberg → Offener Lernraum)

Die Studienlotsen sind eine erste Anlaufstelle bei Fragen aller Art. Ihr könnt mit allgemeinen oder speziellen Fragen, bei jeglichen Problemen im Studium oder sehr vertraulichen Anliegen auf sie zugehen. Von "Hilfe, ich bin im vierten Semester, habe aber erst drei Prüfungen bestanden" bis "Ich habe familiäre Probleme und kann mich deshalb nicht auf mein Studium konzentrieren" - die Lotsen werden vertraulich und professionell mit euch einen Lösungsansatz ausarbeiten oder euch gegebenenfalls eine Stelle nennen, die euch weiterhelfen kann. Auch kleinere Problemchen diskutieren sie gerne, wartet also nicht bis es zu spät ist.
Unser Lotse:
https://www.f03.uni-stuttgart.de/studium/studierende/studienlotse/
Allgemeines:
https://www.student.uni-stuttgart.de/beratung/studienlotsen/

Kontakt

Dieses Bild zeigt Fachgruppe Materialwissenschaft
 

Fachgruppe Materialwissenschaft

Studierendenvertretung

 

Postanschrift Fachgruppe Materialwissenschaft

Heisenbergstraße 3, 70569 Stuttgart, Institut für Materialwissenschaft, Lehrstuhl Materialphysik

Zum Seitenanfang